news

25.05.2015 Bikeweekend ins vorarlbergische Ebnit

Über das Pfingstwochenende fand traditionellerweise unser Bikeweekend statt. Unser Bikeguide Petz führte uns in diesem Jahr ins vorarlbergische Ebnit.

Am Samstag früh fanden sich einige bikebegeisterte SCSler bei der Turnhalle zum diesjährigen Bikeweekend ein. 

Via Kienberg, Oberriet, Hohenems führte uns die erste Etappe nach Fraxern. Dort wurden wir vom eigens für uns aufgebotenen FC-Koch fürstlich verpflegt. So lag nach dem Essen sogar noch ein kurzes "Fussballmatchchen" drin.

Frisch gestärkt wurde dann noch der zweite Teil auf die Kugelalm, Hohe Kugel nach Ebnit in Angriff genommen. Auf dem Weg dorthin genehmigten wir uns noch 2 kurze Aufwärmpausen in heimeligen Bergrestaurants. Die Wetterbedingungen für ein Bikeweekend waren zwar schon besser, dank dem ausbleibenden Niederschlag waren die etwas kühlen Temperaturen aber problemlos zu bewältigen. Schliesslich sind wir uns gewohnt, im Freien Sport zu treiben.

Im Hotel Alpenrose in Ebnit fanden wir schliesslich unser Tagesziel. Nach dem feinen Abendessen wurde auch noch die Hotelbar auf Herz und Nieren geprüft, bevor sich dann auch die letzten in den heimeligen Zimmern verkrochen.

Am Sonntag führte uns eine rasante Abfahrt nach Dornbirn und von dort auf Radwegen nach Kriessern. Petra und Flädi luden uns spontan zu Ihnen nach Hause zum grillieren ein ...;-) und so eine Einladung schlagen die Steinegger nie aus! Ihnen beiden gilt ein herzliches Dankeschöne für die tolle Gastfreundschaft!

Im Anschluss wurde schliesslich auch noch der Eichberg gemeistert, so dass das Weekend im Bild in Eggerstanden seinen Ausklang fand.

Dankeschön unserem Bikeguide Petz für die tolle Vorbereitung und Durchführung! Hier geht's zu den Fotos...

 

 

01.03.2015 JO-Rennen mit Freestylecontest und Clubrennen SCBW

Über das vergangene Wochenende wurden unsere Helferinnen und Helfer ein letztes Mal in dieser Saison richtig gefordert.

Gestern Samstag, 28.02. fand auf der Ebenalp das JO Rennen alpin statt. Bei Sonnenschein und Pulverschnee fand unser Nachwuchs am Chlushang auf der Ebenalp traumhafte Bedingungen vor.

Im Anschluss an das alpine Rennen veranstaltete unser Freestyleteam am Horn ein Contest für unseren Nachwuchs. Die Sprünge wurden von unseren Judges Fabian und Luca fachmännisch bewertet. Durch die zahlreichen Zuschauer an der Schanze wurden die Freestyler zusätzlich motiviert. Hier gehts zu den Fotos und zur Rangliste alpin und Freestylecontest.

Am Samstagabend luden unsere JO Leiter zudem die Siegerklasse aus dem Schülerrennen zu einem feinen Fondue in unsere Clubhütte ein. Schön dass die Schülerinnen und Schüler von Ihrer Lehrerin begleitet wurden! Der Anlass wurde mit einer Fackelabfahrt nach Schwende abgerundet. Dort konnten die Schüler wieder den Eltern übergeben werden.

Heute Sonntag organisierten wir für unseren Nachbarskiclub Brülisau-Weissbad das Clubrennen. So fanden sich kurz vor 08:00 schon rund 20 SCSler bei der Talstation in Wasserauen ein. Die fleissigen Helfer überliessen nichts dem Zufall, so dass pünktlich um 10:00 der Slalom gestartet werden konnte. Unmittelbar nach Rennende wurde sofort umgesteckt, so dass der Riesenslalom um 13:30 gestartet und zügig abgewickelt werden konnte. Hier gehts zur Rangliste...

Sowohl am Samstag wie auch am Sonntag bereitete unser Höttebese in unserer Hütte für die Helfer ein feiner Mittagslunch zu.

Damit geht ein weiteres intensives und schönes Rennwochende zu Ende. Zusammen etwas auf die Beine stellen macht Spass und fördert die Kollegialität.

Besten Dank allen Helfern für ihren vorbildlichen Einsatz!

24.02.2015 Neuer Club- und JO Anzug von Ziener

Wie an der vergangenen HV beschlossen, hat die Kommission verschiedenste Modelle von einigen Anbietern bemustert. Schließlich fiel der Entscheid zu Gusten der Ziener Teamwear Kollektion 2015/2016. Wir haben uns dabei für die Modelle TRAY entschieden. Für die Damen stehen drei Farbkombinationen (dark blue/signal green, dark blue/dark turquoise und dark blue/fuchsia) zur Verfügung. Bei den Herren deren zwei (dark blue/signal green und dark blue/dark turquoise). Ihr findet die Modelle im Onlinekatalog auf den Seiten 6-11. Da es sich um eine unwattierte GoreTex Linie handelt, stehen zum Schichten zudem dazu passende Komponenten in Primaloft, Vlies oder Softshell zur Verfügung.

Für die JO haben wir uns für das Modell TOKOMO Junior in persian blue/sunny green entschieden. Dazu die passende Hose TEAL Junior Zip in der Farbe Persien blue/poison orange. Dieses findet ihr im Katalog auf den Seiten 18-19. Das JO Modell ist im Gegensatz zum Erwachsenenmodell wattiert.

Die Kollektion kann an folgenden Daten bei Sport Baumann anprobiert und bestellt werden:

Montag, 16. März 19:00  - 21:00 Kollektion für Erwachsene (mit Zienervertreter)
Donnerstag, 19. März 19:00  - 21:00 Kollektion für JO
Freitag, 20. März 19:00  - 21:00 Kollektion für Erwachsene

Am Dienstag 17. März wird eine Fachperson von Ziener bei Sport Baumann anwesend sein. Deshalb empfehlen wir unbedingt diesen Anprobetermin!
Weil es sich um eine komplett neue Kollektion handelt, werden wohl alle Farben an der Anprobe zu begutachten sein. Es wird aber nicht möglich sein, die Originalmodelle in allen Grössen vor Ort zu haben. Es werden deshalb zur Anprobe auch alternative Modelle von Ziener zur Verfügung stehen.

Die Skijacke der Erwachsenen wird wie gewohnt, dezent, mit unserem SCS Schriftzug versehen. Die Jacke der JÖler mit dem SCS Schriftzug und den JO Sponsoren.

Ihr habt die Möglichkeit am Anprobetermin weitere zu eurem Skianzug passende Komponenten aus dem Ziener Katalog zu bestellen. Es werden einige Teile zur Ansicht/Anprobe zur Verfügung stehen.
Bei Sport Baumann liegen auch gedruckte Kataloge der neuen Kollektion vor. 

Reserviere dir unbedingt einen der Termine, damit du dein neues Outfit anprobieren kannst.
 

08.02.2015 Clubrennen auf der Ebenalp

Heute Sonntag, 08. Februar organisierte der SCBW unter der Führung von Remo Koller für uns das Clubrennen auf der Ebenalp. Die Wetterprognosen liessen nicht all zu Gutes erahnen. Schon in den frühen Morgenstunden setzte Schneefall ein. Die Strecke am Chluslift, vorbei an der Clubhütte war zeitweise dick eingehüllt in Nebel und Schneegestöber.

Nichts desto trotz konnte kurz nach 10:00 der Slalom gestartet werden. Die Organisatoren überliessen nichts dem Zufall, so dass das Rennen zügig abgehandelt wurde.

Währenddem die BWler sofort nach dem Slalom den Riesenslalom setzten, stärkten sich die Steinegger Rennfahrer im gemütlichen Bergrestaurant Ebenalp, bevor es dann um 13:30 mit dem 2. Rennen weiterging. Währenddem sich die ersten Fahrer mit teilweise hartnäckiger Bise und Nebelschwaden auseinandersetzen mussten, herrschten gegen Ende des Rennens tolle Verhältnisse.

Im Slalom stellten Katja Gmünder und Stefan Dörig die Tagesbestzeiten auf. Katja Gmünder doppelte im Riesenslalom gleich nach, während bei den Herren Yves Ulmann am schnellsten unterwegs war. Die Kombinationswertung ging an Stefan Dörig.

Wir danken Remo Koller und seiner Equipe ganz herzlich für das hervorragend organisierte Rennen!

Hier geht's zur Rangliste...

Hier geht's zu den Fotos...

07.02.2015 Schülerrennen am Skilift Horn

Heute Samstag, 07.02. konnten wir bei hervorragenden Pistenbedingungen und guten Wetterbedingungen das Schüler- und Familienskirennen am Horn durchführen. Mit 64 Schülern und 30 Familien, war das Rennen so gut besucht wie seit Jahren nicht mehr. Sicher hat der neu geschaffene Klassenpreis auch einiges dazu beigetragen.

Im Schülerrennen auf der kurzen Strecke stellte Tim Signer die Tagesbestzeit auf. Auf der grossen Strecke war Rahel Inauen sehr knapp vor Yara Bischofberger die schnellste.

Der Klassenpreis geht an die Klasse Steingruber. Sie stellen mit 90% Beteiligung den Anteilsmässig besten Wert.

Im Familienskirennen gelang der Familie Manu & Hans Dörig (Boger's) das Kunststück, ihre Laufzeit auf 0.03 Sekunden genau zu schätzen. Damit gewinnen Sie die Familienwertung vor den Brandbuure (Familie Gisela und Thomas Rusch) und dem Team Chäsmoos 9 (Familie Eliane und Jérome Wagner).

Hier geht's zur Rangliste...

Hier geht's zu den Fotos...

23.01.2015 Freundschaftsrennen nordisch am 25.01.2015

Am kommenden Sonntagnachmittag findet das nordische Freundschaftsrennen in Gonten statt. Es gelten folgende Eckdaten:

 Startnummernausgabe:        ab 14:00 im Loipehöttli 
 Start Rennen: 15:00
 Rangverlesen: im Anschluss im Rest. Alpsteinblick

Es würde uns ehr freuen, zahlreiche SCSler am FR nordisch zu sehen!