news

25.10.2014 Hauptversammlung 2014

Am 25. Oktober fand traditionsgemäss die Hauptversammlung des Skiclub Steinegg im Restaurant Eggli statt. Gut 100 Mitglieder folgten der Einladung der Kommission.

Kommission2014web

 

9 Neueintritten standen 9 Austritte gegenüber. Somit zählt der Skiclub Steinegg weiterhin 452 Mitglieder.

In der Zusammensetzung der Kommission standen einige Änderungen an. Für Lorenz Inauen wurde Mathias Dörig zum Aktuar gewählt. Simona Inauen ersetzt Myrta Inauen als Kassierin. Der Kommission gehört neu ein Leiter Freestyle an. Der Leiter Renngruppe übt sein Amt künftig ausserhalb der Kommission aus. Das neu geschaffene Amt als Leiter Freestyle besetzt Fabian Langenegger.

Im Weiteren wurde beschlossen, dass der Skiclub Steinegg 5000CHF in die Genossenschaft Schnee Horn für den Bau der neuen Piste, auf der linken Liftseite, investiert. Dies als Beitrag zur Förderung der Attraktivität des Skisports im Appenzellerland. Dem Antrag der Kommission zur Beschaffung von neuen Club- und JO Anzügen auf die Saison 15/16 wurde ebenfalls zugestimmt.

Nach der Hauptversammlung sorgte die Kapelle Steerölleli für musikalische Unterhaltung. Zu später Abendstunde stellte sich eher zufällig noch heraus, dass sich unter den Anwesenden alle 10 Präsidenten des Skiclub Steinegg seit 1970 befinden. Schliesslich wurde diese kleine Sensation ebenfalls gebührend kundgetan und entsprechend gefeiert. Hier gehts zu den Fotos...

 

 

24.10.2014 Skiclub Steinegg mit neuem Webauftritt

Pünktlich auf die HV 2014 können wir euch unsere neue Website präsentieren. Kompakt, jung und dynamisch wollen wir euch über News in unserem Verein und im Skisport informieren.

Wir wünschen euch viel Spass auf unserer neuen Plattform.

Eure Kommission

03.10.2014 Après-Skiparty 2014: Mit Florian Ast

FlorianAst

Am 8. November 2014 führt der Skiclub Steinegg bereits die achte Après-Ski Party durch. Nach dem erfolgreichen Auftritt von StationQuo im vergangenen Jahr setzen die Organisatoren in diesem Jahr mit dem Schweizer Musiker Florian Ast auf einen stimmungsvollen Unterhaltungsabend.

 

 

Spezialitäten vom Smokergrill werden den hungrigen Gästen bereits ab 17.00 Uhr in der Turnhalle Steinegg serviert. Zu diesem feinen z’Nacht sind alle Besucher jeden Alters herzlich willkommen. Der Eintritt ist wiederum zwischen 17.00 -19.00 Uhr gratis. Ab 19.30 beginnt die eigentliche Après-Ski Party. Alle Gäste unter 18 Jahren (Geburtsdatum) müssen dafür die Turnhalle wieder verlassen.

Mit fetziger Rock- und Popmusik sorgt DJ 306 – Patrik Schai – für eine ausgelassene Stimmung in der Halle. Als Höhepunkt wird der bekannte Schweizer Musiker Florian Ast alias Flöru mit seinem neuen Bühnenprogramm „Flöru unplugged“ die Turnhalle Steinegg mit seinem Auftritt in fulminante Stimmung versetzen. Dabei wird er Lieder aus seiner bereits 20 jährigen Karrierezeit wie „Sex“, „Ängu“, „Daneli“, und „Schöni Meitschi“ zum Besten geben. Florian Ast wurde mit dem Album Florenstein in der Schweiz als jüngster Platin Act aller Zeiten ausgezeichnet. Für Furore sorgte Florian Ast auch mit seiner Beziehung zum Schlagerschätzchen Francine Jordi, mit der er 2002 mit dem Song Träne die erfolgreichste Schweizer Single aller Zeiten produzierte. 
Ab 18.00 – 03.00 Uhr verkehrt jede volle Stunde ein Bus vom Landsgemeindeplatz zur Turnhalle Steinegg. Die Organisatoren empfehlen den Gästen frühes Erscheinen, da die Platzzahl der Turnhalle Steinegg begrenzt ist. Ein Vorverkauf findet nicht statt. Der Skiclub Steinegg freut sich auf ein unvergessliches Fest. Zum Flyer...
.