news

20.01.2015 Immer aktuell informiert sein - SCS Kalender abonnieren

Unsere Skiclubkalender sind seit einiger Zeit freigegeben und abonnierbar. Somit bist du immer und überall über die Termine im Skiclub informiert. Der auf der Website angezeigte Kalender ist unterteilt in einen Skiclubkalender und einen JO Kalender. So kannst du dich nur für den Skiclub, oder nur für die JO, oder natürlich für beides entscheiden.

Für die Abonnierung des Skiclubkalenders brauchst du folgenden Link:

https://www.google.com/calendar/ical/scsteinegg%40gmail.com/public/basic.ics

Für die Abonnierung des JO-Kalenders brauchst du folgenden Link:

https://www.google.com/calendar/ical/joscsteinegg%40gmail.com/public/basic.ics

Kopiere den entsprechenden Link und abonniere diesen. Wir können hier leider keine Anleitungen für alle Smartphones auflisten. Das abonnieren eines Kalenders ist aber sehr einfach. Du findest sicher auch für dein Smartphone im Internet eine entsprechende Anleitung. Für Iphones geht das beispielsweise folgendermassen: =>Einstellungen=>Mail, Kontakte, Kalender=>Account hinzufügen=>andere=>Kalenderabo hinzufügen

Das Abo oder die Abos können jederzeit wieder gelöscht werden.

17.01.2015 87 Startende am diesjährigen Nachtparallelslalom

Heute Samstag organisierte der Skiclub Steinegg am Skilift Horn den Nachtparallelslalom. Die starken, nassen Schneefälle in den letzten Stunden setzten der Piste stark zu, so dass diese vor dem Rennen aufwändig präpariert werden musste. Aus diesem Grund musste der Start um 45 Minuten verschoben werden.

Um 17:15 konnte dann schliesslich mit den Qualiläufen gestartet werden.

Der grosse Einsatz lohnte sich aber, so dass sich alle Rennläufer bei fairen Bedingungen spannende Duelle liefern konnten. Hier gehts zur Rangliste...

 

15.01.2015 Das Horn ist bereit für den Nachtparallelslalom

Am kommenden Samstag organisieren wir am Horn den Nachtparallelslalom. Die Piste ist in einem top Zustand. Die Startrampe ist montiert.

 IMG 2725

Spannende Duelle sind garantiert. Zuschauer und Rennfahrer werden sich im Zielraum an unserer Bar mit Drinks und kleinen Mahlzeiten stärken können.

Wir freuen und auf zahlreiche Rennfahrer/Innen und viele Zuschauer!

03.01.2015 Langsamste Eggliabfahrt seit Jahren

Heute Samstag konnte die Eggliabfahrt durchgeführt werden. Wegen der warmen Witterung wurde diese so langsam wie seit langem nicht mehr. Konnte doch kein einziger Fahrer die 2min Marke unterbieten.

Als Tagessieger konnte sich Yves Ulmann feiern lassen. Mit einer Zeit von 2:01:32 konnte er die gesamte Konkurrenz distanzieren.

Die 87 Rennläuferinnen und Rennläufer konnten dennoch ein faires Rennen bestreiten. Petrus meinte es ebenfalls noch gut mit uns, begann es doch erst fast am Schluss zu regnen.

Herzlichen Dank allen Beteiligten für den tollen Einsatz und alle Rennläufer für die Teilnahme. Ebenfalls ein grosses Dankeschön unseren Fotografen Monika Schmid, Stefan & Christa Sutter und Werner Knechtle. Hier geht's zur Fotogallerie...

Hier geht's zur Rangliste...

01.01.2015 Skichölbi in Eggerstanden am 02.01.2015

Der Skiclub Eggerstanden organisiert am 02.01.2015 die Skichölbi in Eggerstanden. Der Spaghettiplausch wäre eine ideale Vorbereitung auf die Eggliabfahrt.

Am Samstag starten dann dafür alle Eggerstander an der Eggliabfahrt...wir freuen uns!

Nähere Infos zur Skichölbi findet ihr hier...

02.12.2014 Skiclubausflug in Sölden

Über das vergangene Wochenende vom 29.-30.11. fand in Sölden der Skiclubausflug statt.

Mit dem Reisecar reisten über das vergangene Wochenende 47 Clubmitglieder ins Ötztal um dort in die Skisaison zu starten. In Sölden erwartete uns tolles Wetter. Allerdings lag auch in Sölden nur wenig Schnee, so dass der Skibetrieb auch erst ab rund 2200 Meter möglich war. Auf dem Giggijoch und auf den beiden Gletscher wurden wir dann aber für den Aufwand belohnt. Tolle Pisten und Sonnenschein den ganzen Samstag. Am Nachmittag noch ein Konzert mit DJ Rudy auf dem Giggijoch.

Auch am Sonntag erwartete uns ein toller Skitag, bevor wir wieder sicher nach Hause chauffiert wurden. Herzlichen Dank dem Reiseleiter Patrick für die tolle Organisation und unserem Chauffeur Franz für den sicheren Transport.