top of page

JO Anmeldung

Anmeldung JO Saison 2024/25 ab Mitte September möglich.

Appenzeller Fleisch und Feinkost AG
Holzin AG | Appenzell
Rusch Bau AG | Appenzell | Gais

Programm

Erfahre mehr zu den Gruppen auf http://www.scsteinegg.ch/nachwuchs

 JO Turnen  in vier Gruppen jeweils am Freitagabend

  • 16:30 - 17:30 Uhr - Gruppe 1 (2Kg, 1Kl)

  • 17:30 - 18:30 Uhr - Gruppe 2 (2Kl, 3Kl)

  • 18:30 - 19:30 Uhr - Gruppe 3 (4Kl, 5Kl )

  • 19:30 - 21:00 Uhr - Gruppe 4 (6Kl, 1Ob, 2...)

Start JO Turnen: Fr 25.10.2024

Letztes JO Turnen: Fr 15.03.2024

Alle Termine sind dem Kalender auf dieser Webseite zu entnehmen.

 Skifahren JO+  ab der 1. Klasse gemäss Elterninformation

  • Zu Saisonbeginn ganztags auswärts

  • Di 17:00 - 19:00 Uhr oder Mi 13:00 - 16:00 Uhr (< U12)

  • Do 17:00 - 19:00 Uhr (>= U12 oder bei Bedarf)

  • Sa 13:00 - 16:00 Uhr

  • Diverse Kinder- oder JO-Skirennen an Wochenenden

  • Zu Wintersaisonschluss ganztags auswärts

  • Sommerangebot

 

Erstes Skifahren: sobald Schnee liegt (November)

Letztes Skifahren: April

 Skifahren JO-Allgemein  ab dem 2. Kg gemäss *Programm

  • Samstag 13:00 - 16:00 Uhr - Ebenalp/Horn

  • Dienstag 19:00 - 21:00 Uhr - Horn

Highlights: Appenzeller Kinderskirennen, Stangenfahren, Nachtskifahren, Fasnachtsskifahren, Schüler- und Kinderskirennen, JO-Rennen, Migros Grand Prix, Auswärtsskifahren für älteste JÖler, etc.

Start JO-Allgemein: Sa 09.12.2023

Letztes Skifahren: Sa 16.03.2024 (älteste JÖler gehen auswärts Skifahren)

 Skifahren Freestyle JO  ab der 4. Klasse gemäss *Programm

  • Sa 13:00 - 16:00 Uhr - Ebenalp

  • Di 17:00 - 19:00 Uhr - Horn

  • 6-8x Auswärtstraining

Highlights: Auswärtsskifahren in Parks, gemeinsames Errichten von Schanzen auf der Ebenalp, etc.

Start JO-Allgemein: Sa 09.12.2023

Letztes Skifahren: Sa 16.03.2024

* Das detaillierte Programm zum Skifahren erhältst du im November. Alle Termine sind auf www.scsteinegg.ch einsehbar.

Voraussetzungen

Die Grundvoraussetzung für die Teilnahme in der JO des Skiclub Steinegg ist der Wohnsitz in Steinegg oder die Mitgliedschaft eines Elternteils im Skiclub Steinegg. Für das Skifahren in den unterschiedlichen Gruppen sind die Grundvoraussetzungen der einzelnen Gruppen zu berücksichtigen!

 

Als Minimalanforderung für das Skifahren in der JO Allgemein gilt, dass die Kinder und Jugendliche das parallele Skifahren und das selbständige Skiliftfahren auf der Ebenalp und am Horn beherrschen

Das JO Turnen ist für alle frei ab dem zweiten Kindergarten.

Unsicher? - Nimm mit der zuständigen JO-Leitung Kontakt auf.

Elterninformation

Schneesportbegeisterte Eltern mit schneesportbegeisterten Kindern oder Jugendlichen, die gerne mehr über die JO Strukturen im Ski-Club Steinegg erfahren möchten, insbesondere der JO Freestyle, der JO+, Interessenten - oder «Ausscheidende» aus - der TGA wie auch Jugendliche über das JO-Alter hinaus, sind herzlich zur Elterninformation eingeladen:

Samstag 28. September 2024 - 09:00 - 10:00 Uhr

 Voraussichtlich «Rössli Brülisau»

Jahresbeiträge

  • CHF 20.00 pro Kind für JO-Turnen (ohne Skifahren)

  • CHF 30.00 pro Kind für JO-Turnen + JO-Allgemein/-Freestyle
    (+ CHF 5.00 pro Skifahren solltest du kein Saisonabonnement Ebenalp/Horn besitzen)

  • CHF 150.00 pro Kind für JO-Turnen + JO+
    (Saisonabonnement Ebenalp/Horn wird vorausgesetzt, Meilenweiss empfohlen)

Die Jahresbeiträge werden im November als Rechnung mit den JO Informationen «Skifahren» zugesandt. 

Um eine zügige Begleichung der Rechnung möchten wir uns heute schon herzlichst bedanken! 

Anmeldung

 Anmeldeschluss: Freitag 06. Oktober 2023 - 22:30 Uhr 

Anmeldung verpasst? - «Kein Problem», wenn Dich direkt an coach@scsteinegg.ch

Kontaktdaten (Eltern)

Anmeldung

AHV-Nummer ist ein Pflichtfeld für alle Neuanmeldungen!

Anmeldung
Gruppe
Anmeldung
Gruppe
Anmeldung
Gruppe

Einverständniserklärungen

Wir (Eltern) sind damit einverstanden, das Bilder auf unseren Webseiten und auf «www.instagram.com/scsteinegg» verwendet werden dürfen
Wir (Eltern) sind damit einverstanden, das bei einem Bagatellunfall unseren Kindern homeopatische «Globuli» verabreicht werden dürfen
bottom of page