1. AlpenRock Party mit AI-BandContest 2015

Am Samstag 7. November 2015 organisierte der Skiclub Steinegg die erste Augabe der «AlpenRock Party» mit dem «AI BandContest» in der fantasievoll dekorierten Turnhalle Steinegg. Der z’Nacht vom Smoker-Grill am Frühabend fand grossen Anklang.



Pünktlich um 20:00 Uhr eröffnete die Innerrhoder Band «Tobi und Soeges» den ersten AI BandContest. Sie versetzte mit ihrem rhythmischen und perfekt geplanten Programm die Besucherinnen und Besuchern zum ersten Mal in Stimmung. Darauf folgte der Auftritt der Band «Marius Streetmusic», die zum ersten Mal in einer neuen Formation auftrat. Die emotionalen Lieder und die unverkennbare, kraftvolle Stimme von Marius Hügli ergaben einen guten Kontrast zur Startband. «Saint City Orchestra» aus St. Gallen war danach an der Reihe. Durch die mitreissenden Irishrock- und Folkrocksongs gab es für das Publikum kein Halten mehr. Nach ihrem gross bejubelten Auftritt folgte die Band «PAINHEAD», die ebenfalls den Kanton St. Gallen vertrat. Diese gab eine beherzte und rockige Show zum Besten. Sie blieben ihrem "Rocker-Image" treu und brachten die Halle zum Vibrieren. Den Abschluss des AI BandContest machte das Bündnerland mit derBand «Polyphone». Mit ihren Eigenkompositionen vertraten sie die Stilrichtung des Electro-Pops aufs Vorzüglichste und zeigten noch einmal die Vielfältigkeit des AI BandContests auf.


Der erste AI BandContest war geprägt durch die musikalische Abwechslung und die grandiose Stimmung in der Halle mit zahlreichen Gästen jeglichen Alters.


Die Wahl des anwesenden Publikums ergab folgende Rangierung:

- 1. Rang; Appenzeller Kantonalbank Preis à CHF 1000.-- : Saint City Orchestra (SG)

- 2. Rang; Sport Baumann Preis à CHF 750.-- : Tobi und Soeges (AI)

- 3. Rang; Appenzeller Bier Preis à CHF 500.-- : Marius Streetmusic (AI)

- 4. Rang; Polyphone (GR)

- 5. Rang; PAINHEAD (SG)


Nach der erfolgreichen Durchführung des ersten AI BandContests sorgte die Partyband «Maxin» in der Turnhalle Steinegg weiter für Stimmung. Die Partylaune hielt bis zum Ende um 3.00 Uhr an.


Wir können auf einen gelungenen und unvergesslichen Event zurückblicken und gratulieren noch einmal allen teilnehmenden Bands für ihre starke Leistung. Ebenfalls bedanken wir uns recht herzlich bei allen Besuchern, Anwohnern, unseren Sponsoren und allen Helfern!


Weitere Fotos findet ihr unter www.alpenrockparty.ch

Neu rausgekommen, der offizielle Aftermovie!

Bis zur 2. AlpenRock Party am 5. Nov. 2016 

0 Ansichten

JO Sponsoren

Appenzeller Fleisch und Feinkost AG
Holzin AG | Appenzell
Rusch Bau AG | Appenzell | Gais

Bus Sponsoren

Die Mobiliar - Generalagentur Appenzell
Gmünder GmbH - Spenglerei und Bedachungen | Weissbad
Appenzeller Kantonalbank
ctf Informatik GmbH | Appenzell
Dani's Velolade GmbH | Appenzell Steinegg
moser & hörler ag | Appenzell
Wyon AG - Swiss Batteries | Appenzell Steinegg
Inauen Heizung-Sanitär AG | Appenzell Steinegg
Kühnis Optik Appenzell
Mani's Autofahrschule | Appenzell
Langenegger AG Hoch- und Tiefbau | Appenzell
Brauerei Locher AG | Appenzell
Pneu Dobler AG | Appenzell
R. Inauen AG - Big Dutchman - Natura Solar | Appenzell
Schriften Haas Die Werbemanufaktur | Appenzell Eggerstanden