top of page

90. Hauptversammlung

Aktualisiert: 5. Nov. 2023

Am Samstag hat die Hauptversammlung des Skiclubs Steinegg stattgefunden. Rund 75 Mitglieder folgten der Einladung der Kommission. Neben Neuwahlen in der Kommission gab es auch einige neue Mitglieder, die in den Verein aufgenommen werden.

Der Präsident des Skiclubs Steinegg (SCS), Cornel Sutter, durfte trotz des warmen und mit wenig Schneefall gezeichneten Winters auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Eingeläutet worden war die Wintersaison mit dem Clubausflug nach Arosa und dem «SCS-Active» in Davos zwischen den Jahren. Der nächste offizielle Anlass konnte mit dem Nachtparallelslalom erst nach der Fasnacht durchgeführt werden. Gegen Ende der Saison führte der SCS zusammen mit dem Skiclub Brülisau-Weissbad das Clubrennen durch. Nicht unerwähnt bleiben dürfen das nordische und das alpine Freundschaftsrennen, für welche der Skiclub Steinegg allerdings nicht Organisator war.

Auch in der Sommersaison durfte die Kommission zu diversen Anlässen einladen, am Pfingstsamstag beispielsweise zum Biketag. Anfang September fand die dritte Ausgabe des «Tanz Dich Satt» statt – endlich bei wünschenswert gutem Wetter. Die neue Saison 2023/24 wurde bereits mit der «Ihrummede» und dem «Familigrillhöck» auf der Ebenalp eingeläutet.


Jahresberichte

Die Nachwuchsabteilung war ebenfalls den Wetterbedingungen entsprechend aktiv unterwegs. Ende Oktober hatte die Saison mit den Trainings in der Turnhalle Steinegg gestartet. Die ersten Schneetrainings konnten erst Mitte Dezember durchgeführt werden. Nebst den regulären Trainings besuchten viele der JO-Gruppe die Nachttrainings am Skilift Horn oder nahmen an Schüler- und Familienskirennen teil. Am Kinderskirennen sicherte sich der Skiclub Steinegg den sagenhaften dritten Rang. Wie schon in den vergangenen Jahren konnte eine grosse Anzahl motivierter und schneesportbegeisterter Kinder empfangen werden. Mit ihnen verbrachte man lehrreiche und lustige Stunden auf der Piste.

Der Freestylegruppe wurde mit den Auswärtstrainings in Laax und in Wildhaus ebenfalls ein Höhepunkt geboten. In diesen Skigebieten setzten die Freestyler das Gelernte in grösseren Parks um.

Saisonberichte SCS Athleten


Änderungen und Ehrungen

Auf die Hauptversammlung 2023 reichten zwei Kommissionsmitglieder ihre Demission ein. Für die abtretende Vizepräsidentin Andrea Graf konnte mit Yara Bischofberger ein rennerfahrenes und motiviertes Mitglied gefunden werden. Ausserdem demissionierte die Beisitzerin Simone Hollenstein aufgrund ihres Umzugs und der damit verbundenen Abwesenheiten. Diese Vakanz wurde mit Lukas Müller gefüllt, der bereits im Organisationskomitee des «Tanz Dich Satt» tätig ist. Die weiteren Mitglieder der Kommission und die beiden Rechnungsrevisoren wurden bestätigt. Die neu zusammengesetzte Kommission freut sich bereits auf eine tolle Wintersaison und auf die Durchführung möglichst vieler Anlässe.

Im weiteren Verlauf der Hauptversammlung wurden zehn Vereinsmitglieder für die 25-jährige Mitgliedschaft im Skiclub Steinegg geehrt. Acht Mitglieder erhielten das Ehrenzeichen von Swiss Ski für ihre 40-jährige Mitgliedschaft. Sie wurden dank ihrer Clubtreue zu Freimitgliedern ernannt. Kurz nach 22 Uhr erklärte Cornel Sutter den offiziellen Teil der Hauptversammlung für geschlossen. Im Anschluss sorgte die «Kapelle Quöllfrisch» für beste musikalische Unterhaltung.

146 Ansichten

Comments


bottom of page