Gute Resultate von Mirena und Colin

Unsere zwei Aushängeschilder zeigten in den vergangenen Tagen gute Leistungen.

Nachdem es Mirena am letzten Wochenende bei der Weltcup Sprint-Abfahrt ganz knapp nicht für den 2. Lauf reichte, blieb Mirena noch ein paar Tage in Altenmark. Gestern und heute bestritt sie dort 3 Europacupabfahrten und erreichte den 6., den 10. und den 16. Rang. Wir drücken ihr weiterhin die Daumen und hoffen, dass sie möglichst bald schon die nächsten Weltcuppunkte einfährt.


Ranglisten der Europacup-Abfahrten in Altenmark: 1. Abfahrt; 2. Abfahrt; 3. Abfahrt

Colin Wili bestritt in den letzten zwei Tagen den ersten Slopestyle-Event der SFR-Freestyle Tour in Val Thorens. Gestern fand die Qualifikation statt und Colin gelang es, sich als Zwölfter für den heutigen Final zu qualifizieren. Dabei liess er einige namhafte Athleten aus verschiedenen Nationen hinter sich. Zusammen mit drei weiteren Schweizern konnte er heute den Final bestreiten. Ihm gelang eine anständige Leistung und erreichte den 8. Platz. Dabei konnte er aber sicherlich mitfeiern beim Schweizer Doppelsieg. Wir wünschen auch Colin weiterhin nur das Beste. Ende Januar geht es weiter mit der Swiss Freeski Tour mit dem Open in Thyon. Wenn wir uns erinnern, konnte er das erste Open dieser Tour gewinnen.


Rangliste und weiter Infos zur SFR-Freestyle Tour: Rangliste Slopestyle Val Thorens

0 Ansichten

JO Sponsoren

Bus Sponsoren