Hauptversammlung 2014

Am 25. Oktober fand traditionsgemäss die Hauptversammlung des Skiclub Steinegg im Restaurant Eggli statt. Gut 100 Mitglieder folgten der Einladung der Kommission.

9 Neueintritten standen 9 Austritte gegenüber. Somit zählt der Skiclub Steinegg weiterhin 452 Mitglieder.


In der Zusammensetzung der Kommission standen einige Änderungen an. Für Lorenz Inauen wurde Mathias Dörig zum Aktuar gewählt. Simona Inauen ersetzt Myrta Inauen als Kassierin. Der Kommission gehört neu ein Leiter Freestyle an. Der Leiter Renngruppe übt sein Amt künftig ausserhalb der Kommission aus. Das neu geschaffene Amt als Leiter Freestyle besetzt Fabian Langenegger.


Im Weiteren wurde beschlossen, dass der Skiclub Steinegg 5000CHF in die Genossenschaft Schnee Horn für den Bau der neuen Piste, auf der linken Liftseite, investiert. Dies als Beitrag zur Förderung der Attraktivität des Skisports im Appenzellerland. Dem Antrag der Kommission zur Beschaffung von neuen Club- und JO Anzügen auf die Saison 15/16 wurde ebenfalls zugestimmt.

Nach der Hauptversammlung sorgte die Kapelle Steerölleli für musikalische Unterhaltung. Zu später Abendstunde stellte sich eher zufällig noch heraus, dass sich unter den Anwesenden alle 10 Präsidenten des Skiclub Steinegg seit 1970 befinden. Schliesslich wurde diese kleine Sensation ebenfalls gebührend kundgetan und entsprechend gefeiert.

9 Ansichten