JO-Rennen mit Freestylecontest und Clubrennen SCBW

Über das vergangene Wochenende wurden unsere Helferinnen und Helfer ein letztes Mal in dieser Saison richtig gefordert.


Gestern Samstag, 28.02. fand auf der Ebenalp das JO Rennen alpin statt. Bei Sonnenschein und Pulverschnee fand unser Nachwuchs am Chlushang auf der Ebenalp traumhafte Bedingungen vor.


Im Anschluss an das alpine Rennen veranstaltete unser Freestyleteam am Horn ein Contest für unseren Nachwuchs. Die Sprünge wurden von unseren Judges Fabian und Luca fachmännisch bewertet. Durch die zahlreichen Zuschauer an der Schanze wurden die Freestyler zusätzlich motiviert. Hier gehts zu den Fotos und zur Rangliste alpin und Freestylecontest.

Am Samstagabend luden unsere JO Leiter zudem die Siegerklasse aus dem Schülerrennen zu einem feinen Fondue in unsere Clubhütte ein. Schön dass die Schülerinnen und Schüler von Ihrer Lehrerin begleitet wurden! Der Anlass wurde mit einer Fackelabfahrt nach Schwende abgerundet. Dort konnten die Schüler wieder den Eltern übergeben werden.

Heute Sonntag organisierten wir für unseren Nachbarskiclub Brülisau-Weissbad das Clubrennen. So fanden sich kurz vor 08:00 schon rund 20 SCSler bei der Talstation in Wasserauen ein. Die fleissigen Helfer überliessen nichts dem Zufall, so dass pünktlich um 10:00 der Slalom gestartet werden konnte. Unmittelbar nach Rennende wurde sofort umgesteckt, so dass der Riesenslalom um 13:30 gestartet und zügig abgewickelt werden konnte.


Hier gehts zur Rangliste...


Sowohl am Samstag wie auch am Sonntag bereitete unser Höttebese in unserer Hütte für die Helfer ein feiner Mittagslunch zu.


Damit geht ein weiteres intensives und schönes Rennwochende zu Ende. Zusammen etwas auf die Beine stellen macht Spass und fördert die Kollegialität.

Besten Dank allen Helfern für ihren vorbildlichen Einsatz!

0 Ansichten